Willkommen auf der Homepage der

Gscheat'n

Auf dieser Seite werden alte Ausdrücke niederösterreichischer/steirischer Mundarten gesammelt.

Viel Spass beim lesen!

Ausdruck

Bedeutung

Quelle

boln

urinieren, Harn ablassen

Sigi Rennhofer

Kuinbaunbua

Zwischenhändler im Holzkohlenhandel mit eigenem Fuhrwerk (aus Volkslied: "Jo, die Kuinbaunbuam san ma")

Sigi Rennhofer

es gschlaunt

guten Fortschritt machen, es geht was weiter, erfolgreich sein

Sigi Rennhofer

Feita

Feiertag

Sigi Rennhofer

mäuaufspäun

als Kind neugierig dem Gespräch Erwachsener lauschen anstatt zu spielen

Sigi Rennhofer

raungert

a) schmutzig, unsauber (Kinder)
b) Ware von schlechter Qualität, nicht neu

Sigi Rennhofer

loupassn

warten auf Niederkunft

Sigi Walli

Koschpü

gesammelter Küchenabfall oder breiiges Futtermittel aus dem Saudämpfer (=holzbeheizter Kessel für Futterrüben (Bagunta) oder Kuerwisguggn’)

Peter Köck

Ziaweim

Weintrauben

Peter Köck

Ouniwounta

Rand, der beim Ackern freibleibt und separat geackert werden muss

Peter Köck

Feilatz

Holzriegel bei Stalltüren

Peter Köck

soachwoam

warm wie Urin (z.B. Bier)

Hans Riegler

böützn

Baum veredeln oder auch etwas mit einem Baumstamm abspreizen

Alfred Roth

stantabeda

sofort

Alfred Roth

Duzn

weibliche Brüste

Dietmar Leopold

Glachln, Goggaln

Hoden

Ossi Nothnagel

Quastln

weibliche Brüste (siehe auch: Duzn)

Ossi Nothnagel

Triet

Most oder Weinkompott mit aufgeweichten Semmeln (i und e werden gesprochen)

Ossi Nothnagel

Schwui

kurzer, steiler Hang

Ossi Nothnagel

Gschreamsn

größere, abfallende Wiese

Ossi Nothnagel

ghoatabroats Oat

Ein Stückchen heiterer (blauer) Himmel bei bedeckter Wetterlage

Herbert Ringhofer

Dudl

Wärmeflasche

Brigit Krennbauer

hawedere

Grußwort oder Ausdruck der Verwunderung

Brigit Krennbauer

Gschbodl

menschliches Ferkel

Brigit Krennbauer

schneizn

Nase putzen

Brigit Krennbauer

deina eippa

vielleicht, dennoch

Brigit Tauchner

duat eint'n

dort drüben

Brigit Tauchner

Oachkatzlschwoaf

Eichkätzchenschweif

Brigit Tauchner

Godan

Zaungatter (zum Öffnen und Schließen)

Karl Tauchner

ollehulio

Alle hole ich ab (vom Bahnhof)

Karl Tauchner

Zniachtl

kleinwüchsiges Geschöpf (Mensch)

Karl Tauchner

a z'lobs Mensch

ein zu langweiliges Mädchen

Markus Gansterer

akrat

ausgerechnet, genau

Markus Gansterer

Gschreamsn

kürzeste Wegstrecke zwischen zwei Punkten

Johann Petz-Ortner

Trischpl

Bodeneinlage der Türschwelle, genau in länge mal breite

Johann Petz-Ortner

Aufgloante Eb'n

hügeliges Gelände

Johann Petz-Ortner

Müchgschirr

weibliche Brüste

Johann Petz-Ortner

Hop'lkraxn

Büstenhalter

Johann Petz-Ortner

a feista Brot`n in da Reahn

Endstadium einer Schwangerschaft

Johann Petz-Ortner

Fux pass'n

warten auf die Niederkunft

Johann Petz-Ortner

z'laung woaka loss'n

Kind gezeugt

Johann Petz-Ortner

A 'Beidosch

männlicher Begleiter

Johann Petz-Ortner

A'Nebngeräusch

weiblicher Begleiter

Johann Petz-Ortner

each'l

nebenan

Johann Petz-Ortner

Moudi

Montag

Johann Petz-Ortner

°Addi

Dienstag

Johann Petz-Ortner

Miti

Mittwoch

Johann Petz-Ortner

Pfingsti

Donnerstag

Johann Petz-Ortner

Freiti

Freitag

Johann Petz-Ortner

Saomsti

Samstag

Johann Petz-Ortner

Sunti

Sonntag

Johann Petz-Ortner

aschling

verkehrt gehen, rückwärts gehen, nach hinten gehen

Johann Petz-Ortner

nosan

nachschau halten, spionieren, bespitzeln

Johann Petz-Ortner

ofounga

abfangen, unterbrechen

Johann Petz-Ortner

darwuzl'n

sehr große Menschenansammlung, zusammengedrückt

Johann Petz-Ortner

glidi

rutschig, glatt

Martina Weissenboeck

o lana

schmelzen (wenn die Sonne den Schnee wegschmilzt)

Martina Weissenboeck

auroana

angrenzen

Martina Weissenboeck

Neue "gscheate" Ausdrücke mit hochdeutscher Erklärung der Bedeutung und nach Möglichkeit mit Originalstimme des Einsenders (z.B. auf *.wav File) bitte per   Beschreibung: sendmail.gif (39375 Byte) an  Sigi Rennhofer.

 Beschreibung: Counter / Zähler